Cornelia froboess schlaganfall, Alter

Cornelia froboess schlaganfall | Nur wenige Stars haben in der bunten Welt des deutschen Kinos so hell geleuchtet wie Cornelia Froboess. Mit ihren vielfältigen schauspielerischen Fähigkeiten, faszinierenden Darbietungen und ihrer magnetischen Präsenz hat sie das Filmgeschäft nachhaltig geprägt.

Sie hat Publikum jeden Alters in ihren Bann gezogen. Cornelia Froboess‘ Karriere im Rampenlicht ist geprägt von Talent, Leidenschaft und Entschlossenheit, von ihren frühen Jahren als Wunderkind bis zu ihrer aktuellen Position als geschätzte Veteranin.

Cornelia froboess schlaganfall

Profile

Vermögen3 million euros 
NameCornelia froboess
GeburtsdatumOctober 28, 1943
Alter79 years
Geschlechtweiblich

Cornelia froboess Biographie

Cornelia, geboren am 28. Oktober 1943 in Wriezen, Deutschland, entwickelte schon in jungen Jahren eine Leidenschaft für die Kunst. Sie wurde zufällig für ihre erste Filmrolle in „The Devil’s General“ (1955) ausgewählt, als sie gerade sechs Jahre alt war, als sie mit ihren Eltern im Urlaub war.

Ohne dass die breite Öffentlichkeit davon wusste, würde der Einstieg dieses jungen Mädchens ins Showbusiness den Weg für die Entstehung einer unglaublichen Berühmtheit ebnen.

Frühes Leben, Karriere

Das Publikum war fasziniert von Cornelias natürlicher Fähigkeit, echte Emotionen im Fernsehen zu vermitteln.

Dank ihrer ansteckenden Ausstrahlung und ihrem unverwechselbaren Talent erlangte sie in den 1950er Jahren in Deutschland Berühmtheit als eine der beliebtesten Kinderschauspielerinnen des Landes. Mit ihrer Darstellung der „kleinen Cornelia“ in „Das weiße Rössl“ (1952), die sofort zum Klassiker wurde, überzeugte sie Groß und Klein.

Cornelia froboess schlaganfall

Cornelia Froboess wechselte mit zunehmendem Alter elegant von Kinderrollen zu schwierigeren und komplizierteren Charakteren. Sie stellte ihre Vielseitigkeit unter Beweis, indem sie sich einer Reihe von Genres widmete und bewies, dass sie mehr als nur ein ehemaliger Kinderstar ist.

Berühmt wurde sie in den 1960er Jahren durch ihre Rollen in Komödien mit leichterem Ton wie „Unsere verrückten Tanten“ (1961) und dem Musical „Conny und Peter machen Musik“ (1960), in denen sie nicht nur ihr schauspielerisches Talent, sondern auch ihr außergewöhnliches Gesangskönnen unter Beweis stellte.

Größe1.64 m
Gewicht66 kg

Aber Cornelia Froboess war nicht der Typ Mensch, der sich durch die Beschränkungen eines einzelnen Mediums einschränken ließ. Sie wechselte mit Leichtigkeit auf die Bühne und dominierte das Theater mit der gleichen Leidenschaft, die ihren Auftritt auf der großen Leinwand auszeichnete. Ihre Darstellung der Sally Bowles in der deutschen Fassung von „Cabaret“ erhielt positive Kritiken und stärkte ihren Ruf als vielseitige Darstellerin.

Für Cornelia brachten die 1970er Jahre neue Schwierigkeiten und Chancen. Sie suchte nach Rollen, die sie herausfordern würden, und beschäftigte sich mit düstereren und tragischeren Stoffen. Ihr Auftritt in „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ (1975) demonstrierte ihre Bandbreite als Schauspielerin und brachte ihr Anerkennung für ihre Fähigkeit ein, Menschen darzustellen, die stark und entschlossen sind und dennoch komplexe Gefühle zum Ausdruck bringen.